Gebäck mit Birnel

Zopfbrot

1 kg Vollweizenmehl
1 EL Salz
120 g Butter
30 g Hefe
1-2 EL Birnel
6 dl Milch, lauwarm
1 Ei

Zubereitung: Mehl in eine Schüssel geben. Salz am Rand beifügen. Butter in Flocken zugeben. Hefe in Birnel und Milch auflösen. Mehl mit der Flüssigkeit von der Mitte aus anrühren. Teig gut kneten, bis er glatt und geschmeidig ist. Zugedeckt an der Wärme um das Doppelte aufgehen lassen. 2 Zöpfe flechten oder den Teig in zwei eingefettete Cakeformen geben. Ei verklopfen. Zöpfe zwei Mal bestreichen. In den kalten Ofen schieben oder nochmals gehen lassen und in den vorgeheizten Ofen geben. Backen: untere Ofenhälfte, 220°C, 35-45 Min.

 

Luzerner Bauernlebkuchen

300 g Birnel
50 g Butter
3 dl Milch
1 EL Birnenträsch oder Kirsch
500 g Vollkornmehl
2 EL Lebkuchengewürz
2 KL Natron
1 Prise Salz

Zubereitung: Birnel, Butter, Milch, Birnenträsch oder Kirsch sehr gut rühren. Mehl, Lebkuchengewürz, Natron und Salz gut mischen und mit der Flüssigkeit zu einem weichen Teig verarbeiten. Runde Laibe auf ein mit Backtrennpapier belegtes Blech löffeln. Backen: 180°C, 30-35 Min. Die heissen Lebkuchen mit Birnel bepinseln. Ergibt zwei mittelgrosse oder drei kleine Lebkuchen.

 

Früchtebrot

800 g Vollkorn- oder Grahammehl
200 g Ruchmehl
1 EL Salz
30 g Hefe
3 EL Birnel
6 dl Wasser
400 g Dörrfrüchte, z.B. Äpfel, Birnen, Feigen, Aprikosen, Zwetschgen
100 g Hasel- oder Baumnüsse
1 KL Zimt
1 Prise Nelkenpulver
Wasser

Zubereitung: Mehl in eine Schüssel geben. Salz am Rand beifügen. Lauwarme Hefe in Birnel und Wasser auflösen. Mehl mit der Flüssigkeit von der Mitte aus anrühren. Teig gut kneten, bis er glatt und geschmeidig ist. Dörrfrüchte fein schneiden. Nüsse ganz lassen oder grob hacken. Zimt und Nelkenpulver zugeben. Alles unter den fertigen Teig mischen. Zugedeckt an der Wärme um das Doppelte aufgehen lassen. Zwei grosse Brote oder mehrere kleine Brötchen formen. Auf vorbereitetes Blech oder in Cakeform geben. In den kalten Ofen schieben oder nochmals gehen lassen und in den vorgeheizten Ofen geben. Backen: untere Ofenhälfte, 220°C. Grosse Brote: 40-50 Min. KleineBrote: 20-30 Min. Beim Klopfen auf der Unterseite soll das Brot hohl tönen. Heisse Brote mit Wasser bestreichen.

 

Feiner Apfelkuchen

2 EL Birnel (1)
1 Zitrone (Saft)
3 Äpfel

Gerührter Teig:
125 g Butter
6 EL Birnel (2)
3 Eier
wenig Zitronenschale
1 EL Zimt
1 Prise Nelkenpulver
1 Prise Muskat
50 g Haselnüsse
Saft der Apfelmarinade
125 g dunkles Mehl
1 EL Backpulver
Vorbereitete Apfelscheiben
2 EL Nüsse, gehackt
einige Butterflöckli

Zubereitung Füllung: Birnel (1) und Zitronensaft in eine kleine Schüssel geben. Äpfel schälen, in feine Scheiben schneiden, beifügen. Zugedeckt eine halbe Stunde ziehen lassen.

Gerührter Teig: Butter rühren, bis sich Spitzchen bilden. Birnel (2) und Eier zugeben und tüchtig weiterrühren. Zitronenschale beifügen. Saft der Apfelmarinade zugeben, mischen. Mehl und Backpulver dazusieben, mischen. In eine gefettete Springform Durchmesser 20 oder 22 cm einfüllen. Vorbereitete Apfelscheiben auf die Oberfläche der Masse verteilen. Gehackte Nüsse und Butterflöckli darüber verteilen. Backen: untere Ofenhälfte, 200 °C, 35-40 Min.

 

Biscuitroulade mit Dinkelmehl

4 Eigelb
1½ EL Birnel
wenig Zitronenschale
4 Eiweiss
80 g Dinkelmehl

Füllung:
1,5-2 dl Vollrahm
½ EL Birnel
¼ KL Zimt
1 EL Zitronensaft
2-3 Äpfel

Zubereitung: Roulade: Eigelb und Birnel rühren bis die Masse hell und fest ist, ca. 10 Min. Zitronenschale abreiben, zugeben. Eiweiss zu Schnee schlagen, auf die Masse geben. Mehl dazusieben. Mit dem Eisschnee sorgfältig darunterziehen. Masse auf ein mit Backtrennpapier belegtes Blech geben. Ca. 1 cm dick zu einem Rechteck ausstreichen. Backen: Ofenmitte, 220°C, 8-10 min. Das Biscuit auf ein Küchentuch stürzen, Backtrennpapier rasch ablösen. Sofort mit dem Blech zudecken, auskühlen lassen. Trockene Ränder wegschneiden. Evtl. leer aufrollen.

Füllung: Rahm schlagen. Birnel, Zimt und Zitronensaft zugeben. Äpfel dazuraffeln, beifügen, mischen. Füllung auf die Roulade ausstreichen, aufrollen.

 

Zürcher Pfarrhaustorte

Mürbeteig:
250 g Mehl
½ KL Salz
100 g kalte Butter
2 EL Birnel
2 EL Rahm
1 Ei, verklopft
1/2 Zitronenschale

Füllung:
2 Eigelb
3-4 EL Birnel
½ Zitrone
½ KL Zimt
150 g gemahlene Nüsse
2 Äpfel (1)
2 Eiweiss
3-4 kleine Äpfel (2)
wenig Birnel

Zubereitung Mürbeteig: Mehl in Schüsselgeben. Salz beifügen. Butter in Flocken schneiden und sorgfältig verreiben bis die Masse gleichmässig fein ist. Birnel, Rahm und Ei beifügen. Zitronenschale zugeben. Teig kurz mischen, rasch zusammenfügen. Zugedeckt an der Kälte ca. 30 Min. ruhen lassen. Mürbeteig sorgfältig auswallen, Springform 24 cm oder Blech 26 cm belegen, Teigboden einstechen.

Füllung: Eigelb und Birnel gut umrühren. Zitronenschale und Saft zugeben. Zimt und Nüsse beifügen und mischen. Äpfel (1) fein dazuraffeln. Eiweiss zu Schnee schlagen, sorgfältig darunterziehen, auf den Teigboden verteilen. Äpfel (2) schälen, halbieren, Kerngehäuse ausstechen, einschneiden. Mit der Wölbung nach oben auf die Füllung setzen. Äpfel mit wenig Birnel bestreichen. Backen: untere Ofenhälfte, 200°C, 35-40 Min.

 

Wähenguss für Obstkuchen

1 KL Maizena oder Mehl
½ dl Milch
1 Becher Naturjoghurt
2 EL Birnel
1 KL Vanillezucker
1 Ei, verklopft

Zubereitung: Maizena oder Mehl in Massbecher geben. Milch Joghurt, Birnel, Vanillezucker und das verklopfte Ei mischen, sehr gut rühren und über die Früchte verteilen (Blech ca. 24 cm Durchmesser).

 

Rhabarberkuchen

Mürbeteig:
125 g Mehl
125 g Vollkornmehl
½ KL Meersalz oder Salz
125 g Butter
125 g Magerquark
1 KL Birnel
evtl. wenig Wasser
Beilage:
3 EL Linusit oder Leinsamen, geschrotet
750 g Rhabarber

Guss:
1 Ei verklopft
3 EL Birnel
2 EL Magerquark
1 dl Kaffeerahm
1 EL Vanillezucker
½ KL Marantamehl

Zubereitung: Mürbeteig: Mehl in Schüssel oder auf Tisch geben. Salz beifügen. Butter in Flocken schneiden, feinreiben bis die Masse gleichmässig ist. Quark, Birnel und evtl. wenig Wasser zugeben, gut verrühren, rasch zusammenfügen. 30 Min kaltstellen, Teig auswallen, Blech belegen, Boden einstechen.

Beilage: Linusit oder Leinsamen auf den Teigboden streuen. Rhabarber waschen, evtl. schälen, in kleine Würfel schneiden, auf den Teig verteilen.

Guss: Zutaten gut mischen, über die Rhabarber giessen.

Backen: Untere Ofenhälfte, 200°C, 40-45 Min., Blech ca. 24 cm Durchmesser.

 

Gugelhopf

400 g Birnel
100 g Butter
2,5 dl Buttermilch
1 Prise Salz
1 Prise Muskat
1-2 KL Zimt
100 g Bioforin (Reformhaus)
400 g Halbweissmehl
1 Beutel Backpulver
3-4 EL Aprikosenkonfitüre
2 EL Haselnüsse, geröstet, gerieben

Zubereitung: Birnel und Butter in Pfanne leicht erwärmen, verrühren, auskalten lassen. Buttermilch, Salz, Muskat und Zimt rösten, reiben und beifügen. Bioforin, Mehl und Backpulver zugeben, mit Rührgerät verarbeiten, Gugelhopfform gut ausbuttern und bemehlen. Backen: Untere Ofenhälfte, 180°C, 60 Min. Aprikosenkonfitüre erwärmen, ausgekühlten Gugelhopf damit bestreichen. Haselnüsse darüber streuen.

 

Grahamcake

100 g Butter oder Margarine
2 Eigelb
¾ Joghurtbecher Birnel
50 g Orangeat oder andere fein geschnittene Dörrfrüchte
100 g Sultaninen
100 g Haselnüsse, gemahlen
3/4 Joghurtbecher Milch
2 Eiweiss
300 g Grahammehl
1 KL Backpulver

Zubereitung: Butter oder Margarine, Eigelb und Birnel schaumig rühren. Orangeat oder andere fein geschnittene Dörrfrüchte, Sultaninen und Haselnüsse beigeben, gut verrühren. Milch zugeben mischen. Eiweiss zu Schnee schlagen. Mehl und Backpulver zugeben, lagenweise mit dem Eisschnee unter die Masse ziehen. Cakeform mit Blechreinpapier auslegen. Backen: Untere Ofenhälfte, 170°C, 60 Min.

 

Rahmkuchen nach Freiburgerart

1 Portion Wähen- oder Kuchenteig

Guss:
3 Eier verklopft
1 Joghurtbecher Birnel
1 Prise Salz
1 Prise Zimt
1 Prise Nelkenpulver
1 EL Mehl

Zubereitung: Wähen- oder Kuchenteig auswallen, Blech belegen, Boden einstechen. Zutaten für Guss gut mischen, auf den Teigboden giessen. Backen: Untere Ofenhälfte, 220°C, 25-30 Min. Evtl. Guss während des Backens mit einer Gabel einstechen.

 

Ananascake

100 g Birnel
125 g Butter
2 Eier
75 g Zwieback
2 EL Orangenkonfitüre
½ dl Orangensaft
100 g Ananas,
klein geschnitten
25 g Biopharin-Spezial
100 g Mehl
½ KL Backpulver
½ dl Orangensaft
4 EL Orangenkonfitüre
1-2 Orangen

Zubereitung: Birnel und Butter schaumig rühren. Ein Ei nach dem anderen zugeben und sehr gut schaumig rühren. Zwieback fein reiben, beifügen. Orangenkonfitüre, Orangensaft und Ananas zugeben und mischen. Biopharin-Spezial, Mehl und Backpulver sieben, unter die Masse mischen. Cakeform mit Blechreinpapier auslegen. Backen: Untere Ofenhälfte, 180°C, 50-60 Min. In der Form auskühlen lassen, danach stürzen. Orangensaft und Orangenkonfitüre aufkochen, den Cake damit glasieren. Orangen schälen, Fruchtfilets herauslösen, den Cake damit garnieren.

 

Zur Birnel-Startseite

Zusätzliche Informationen